Skilager am Mt. Hood oder sollten Sie in die Schweiz gehen?

Wenn die Sommersaison beginnt, wird das Skifahren in Nordamerika etwas schwierig. Die einzigen beiden Orte, an denen man im Sommer Ski fahren kann, sind der Mt. Hood und Whistler Blackomb.

Skicamps am Mt. Hood können großartig sein, aber der Gletscher hatte in den letzten Jahren wirklich zu kämpfen. Es gibt wirklich große Warteschlangen an den Liften und die Schneeverhältnisse sind sehr oft nicht optimal für das alpine Renntraining. Whistler ist eine andere Option, wenn man nach British Columbia reisen möchte, aber das Gelände ist wirklich begrenzt, wenn man es mit den größeren Gletschern in Europa vergleicht.

Zusammenfassend, wenn du während der Sommersaison ein gutes Qualitäts-Skirenntraining bekommen möchtest, hast du zwei Optionen:

  • Fliegen in die südliche Hemisphäre auf der Suche nach einem endlosen Winter
  • Oder zu den größeren europäischen Gletschern gehen.

Beide Optionen sind einzigartig und bieten völlig unterschiedliche Dinge.

  • Auf der Südhalbkugel erlebt man einen echten Winter mit kurzen Tagen, größeren Skigebieten und wechselnden Winterskibedingungen.
  • Im Schweizer Gletscher Saas-Fee können Sie sich voll und ganz auf Ihr Renntraining konzentrieren und dabei eine großartige Zeit verbringen. Sie können sich vollständig darauf konzentrieren, Ihre Skileistung und körperliche Verfassung zu verbessern. Die langen Tage bieten die Möglichkeit für 3-4 Stunden Skisessions und nach dem Mittagessen (und etwas Ruhe) nehmen Sie an unseren zahlreichen Aktivitäten teil, die zusammen mit unseren professionellen Konditionstrainern und Sportpsychologen durchgeführt werden. Viele Abende beinhalten personalisierte Videoanalysen mit den Skitrainern.

Unter Berücksichtigung aller oben genannten Faktoren hat sich Ski Zenit in Saas-Fee niedergelassen, um die hochwertigsten Skirennlager anzubieten, die verfügbar sind. Der Gletscher hat perfekte Hänge für Freies Skifahren, Slalom, Riesenslalom und Super-Riesenslalom Training. Die autofreie Stadt und die Sporteinrichtungen bieten das ideale Umfeld, damit sich die Rennfahrer auf ihre persönliche und technische Entwicklung konzentrieren können.

Wir helfen bei der Organisation Ihrer gesamten Skireise, egal ob Sie Ihre Kinder alleine schicken möchten, als Familie in die Schweiz reisen möchten oder ein Master-Skirennläufer sind, der privates Training oder Skicamps sucht. Wir betreiben unser eigenes Athletenhotel, können aber auch eine Vielzahl von Hotels, Chalets und Wohnungen sowie Skipässe und Flughafentransfers anbieten.

Ski Zenit hat eine sehr einzigartige und durchdachte Trainingsmethode entwickelt, die eine vollständige Anpassung an jeden Athleten sicherstellt, unter den Richtlinien von Cheftrainer Mauro Pini (ehemaliger Weltcup-Trainer einiger der besten Skirennläufer) lehrt unser professionelles Team von Trainern die aktuellsten Skirenn-Techniken und -Taktiken.

Ich habe einen kurzen Film vom Sommer 2016 beigefügt, mit einer Gruppe schwedischer und schweizerischer Rennfahrer, die mit Ski Zenit in Saas-Fee trainiert haben. Viel Spaß!

YouTube Video

Skifahren in Europa bietet neben der Qualität des Skifahrens in Saas-Fee auch eine großartige kulturelle Komponente. In den kleinen Skidörfern ist die Kultur völlig anders als in Nordamerika. Viele Leute, die aus den USA zu unserem Skirennlager kommen, verbinden ihre Reise auch mit kulturellen Besuchen in den nahegelegenen Städten und Ländern.

Für weitere Informationen über unsere Sommer-, Herbst- oder ganzjährigen Skirennprogramme, senden Sie uns eine E-Mail an info@skizenit.ch

Wenn du über Skicamps am Mt. Hood nachdenkst, denke um die Ecke!

Bis bald beim Skifahren mit uns in Saas-Fee!

Frieden und Liebe

Schreibe einen Kommentar